Einleitung

TeamViewer ist eine Remote Control-, Dateitransfer-, VPN- und Meeting-Software. Mit dieser können Sie sich, mit kleinem Aufwand, direkt auf andere Rechner aufschalten und dort so arbeiten, als ob Sie selbst vor diesem sitzen würden. So können Sie Ihren Kollegen helfen, als Support Ihren Kunden unterstützen oder aus dem HomeOffice auf Ihren Geschäftsrechner zugreifen.

Wenn Sie ein Online-Meeting durchführen möchten, dann kann Sie hier TeamViewer ebenfalls unterstützen. Anstatt Personen aus mehreren Büros, Abteilungen oder sogar Standorten in einen Sitzungsraum zusammenzurufen, kann ein Meeting mit TeamViewer erstellt werden und alle Beteiligten können so, ohne große Mühen und Kosten, an der Sitzung teilnehmen.

Begleitend liefert TeamViewer eine Cloud-Lösung (Management Console) immer kostenlos mit dazu. Je nach Lizenz können die Kunden hierüber ihre Verbindungen protokollieren und abrechnen, die Benutzer verwalten und Rechte vergeben oder angepasste Module erstellen. Ebenso gibt es in der Management Console einen Reiter für Richtlinien. Mit diesen Richtlinen können Rechner gesteuert werden, was bei einem Unternehmen mit mehreren Servern an unterschiedlichen Standorten sehr interessant sein kann.

Das Unternehmen TeamViewer hat seinen Sitz in Göppingen in Baden-Württemberg und betreibt mehrere Zweigstellen rund um den Globus u.a. in USA und Australien. Die Software TeamViewer ist für Privatanwender kostenlos. Für Unternehmen gibt es drei Lizenzen (Business, Premium und Corporate). Mittlerweile hat TeamViewer für Großkunden auch eine Enterprise-Lizenz geschaffen, um diesen Unternehmen eine bessere Betreuung sowie maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.